Darmkrebs

Regelmäßige Vorsorge erspart Leidensweg

Alle Jahre wieder – alle Jahre ist der März der Darmkrebsmonat und jedes Jahr nehmen wir die Aktion zum Anlass, an die Darmkrebsvorsorge zu erinnern. Im Jahr 2014 waren es in der Robert-Koch-Institut Prognose, dass 35.500 Männer und 28.400 Frauen erstmals an Darmkrebs erkranken. Damit gewinnt die Vorsorge immer mehr an Bedeutung.

„Oft sind es die Ehefrauen, die ihre Männer zur Darmkrebsvorsorge drängen“, weiß Dr. Töpfer. „Geben Sie nicht nach“, appelliert er an diese, da er weiß, dass allein das frühzeitige Erkennen von Veränderungen im Darm, Leben retten und einen langen Leidensweg ersparen kann.

Die Vorsorgeuntersuchung ist nicht tragisch, völlig schmerzfrei und schon nach wenigen Minuten hat man Gewissheit. Neben dem Okkultbluttest, bei dem Blut im Stuhl nachgewiesen werden kann, und der oberflächlichen Austastung des Mastdarms durch den Hausarzt, ist die Darmspiegelung (Koloskopie) die effektivste und treffsicherste Methode zur Darmkrebsfrüherkennung. Regelmäßig durchgeführt, lässt sich der Darmkrebs mit fast 100-prozentiger Sicherheit verhindern.

Bei der Untersuchung selbst befindet sich der Patient durch Medikamentengabe in einem Dämmerschlaf; vom eigentlichen Eingriff bekommt er so gut wie nichts mit. Um den Darm genau untersuchen zu können, muss dieser zuvor gut gereinigt und von Stuhlresten befreit sein. Dies geschieht vorbereitend durch ein Abführmittel, dass am Tag vor der geplanten Koloskopie eingenommen wird.

Das dünne, schlauchförmige und biegsame Endoskop wird vorsichtig durch den After vom Dickdarm bis zum Dünndarm geschoben. Zudem wird über das Endoskop Luft in den Darm geblasen, damit dieser sich entfalten und beim Zurückziehen die Darmschleimhaut sorgfältig untersucht und auf Unregelmäßigkeiten überprüft werden kann.

Ansprechpartner: Dr. Töpfer

Tel.: +49-3838 2534-08

Sprechzeiten

Sana Arztpraxen Rügen GmbH
Calandstraße 7-8
18528 Bergen auf Rügen

Tel.: 03838 2534-08
Fax: 03838 2534-70

Nachricht an:

Cookie-Einstellung
nach DSGVO

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle notwendigen Cookies zulassen. Wir verwenden keine Tracking Tools oder Google Analytics.

    Google Fonts werden auf unserem Server zwischengespeichert um eine Verbindung zum Laden der Ressourcen von anderen Servern zu unterbinden.

    Google Maps wird als Auswahlmöglichkeit zur Verfügung gestellt. Sie müssen auf den Button „Inhalt laden“ klicken und damit zustimmen, dass die Google Map geladen wird.

    Server-Log Dateien: Die IP-Adressen werden von unserem Provider anonymisiert gespeichert.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH